Es liegen aktuell keine Termine vor!

 
 
Home | Imprint | Kontakt
 
|     Historie    |     Projekt    |     Team    |     Route    |     Fahrzeuge    |     Partner    |     Medien    |     Fotos   
 

Tagesberichte

13./14.03.2007 Es war versprochen
Der Jeep® Wrangler Unlimited Höhenweltrekord ist jetzt Wirklichkeit. Mit einem Rad in... 
weiterlesen    weiterlesen



GESCHAFFT!! Neue absolute (bestätigte) Weltrekordhöhe für Kraftfahrzeuge von 6.646 Meter über NN erreicht




Szene News

Euro Camp Jeep feiert Höhenweltrekord
Auf Einladung von Daimler Chrysler besucht Matthias Jeschke derzeit das Euro Camp Jeep in... 
weiterlesen    weiterlesen


 

Extrem Events
Matthias Jeschke e.K.
Diezer Stra?e 48
D-65549 Limburg
Tel.:+49 6431 284177
Fax:+49 6431 284917

 

Rückblick

Höhenweltrekord auf vier Rädern

Wenn sich Matthias Jeschke und sein Team etwas in den Kopf gesetzt haben, dann gibt es kein Zurück mehr. Es gibt Ideen, die verwirklicht werden müssen. Vor allem, wenn es um einen Höhenweltrekord mit dem Geländewagen auf dem Ojos del Salado, dem höchsten Vulkan der Welt, geht. Der Ojos del Salado liegt in der chilenischen Atacama-Wüste nahe der Grenze zu Argentinien.

1961 wurde bei der Österreichischen Atacama-Expedition ins Llullayacu-Gebiet in den Anden mit einem Steyr Puch Haflinger der Höhenweltrekord für Automobile von 5680 m über NN aufgestellt - ein grosses Lob für die österreichische Motor-Gemse. Erich Ledwinka verriet auf seinem Sterbebett wie es damals ermöglicht wurde, diesen Höhenrekord technisch zu erreichen.

1992 erreichte eine Expedition in Südamerika mit Allrad-Fahrzeugen eine Höhe von rund 5300 m über NN (Trooper Tour ’92/ unterstützt von Opel).

1997 fuhren die Teilnehmer einer Expedition im Mount Everest Basislagers auf etwas über 5300 m über NN ein (Team OFF ROAD Magazins u. L. von A. Czerny).

Im September 1999 stellte ein russisch - amerikanisches Team einen neuen Weltrekord auf. Sie fuhren mit Geländewagen in Tibet bis auf 5726 m über NN (unterstützt von AutoVAZ/ Lada).

Aber niemals war ein Automobil in einer Höhe von 6358 m über NN! Das Extrem Events Team „Matthias Jeschke“ hat es im Jahre 2005 geschafft.

Nach einem dramatischen Wettrennen gegen Volkswagen entschied Matthias Jeschke den Wettkampf zweimal nacheinander für sich und sein Team und stellte einen Höhenweltrekord auf vier Rädern auf, der ihn in das Guiness Buch der Rekorde brachte.

Im März 2007 soll nun der ultimative, nicht mehr zu überbietende Rekord aufgestellt werden.

Auch dieses Jahr können wir mit starker Konkurrenz rechnen. Zwei Teams sind schon vor Ort und versuchen sich in der Routenfestlegung. Wir sind auf ein neues Wettrennen gespannt und dürfen in den Tagesberichten mitverfolgen, wie sich die Gruppe durchschlägt.


  © by Extrem Events 2007 - Realisierung der Internetseite durch www.savision.de - Weiterverwendung von Text und Grafik nur mit Erlaubnis des Eigentümers